Daniel Bieri

 

Grafik ist Haut.

 

Grafik Design ist an der Oberfläche. Grafik ist Oberfläche. Grafik bildet die Haut eines Inhalts. 

Wie das Design im Allgemeinen tritt Grafik Design mit dem Nutzer, dem Betrachter, mit uns in Kontakt und vermittelt eine Funktion, einen Inhalt, eine Botschaft. Wie Design macht Grafik Inhalte und Funktionen zugänglich. Schneller und besser zugänglich. Wie Design folgt Grafik dabei der Funktion, ohne sich ihr gänzlich zu unterwerfen. Wie Design kann sich Grafik dem Inhalt auch bewusst widersetzen. Sich ihm entgegenstellen oder ihn ergänzen. Je nach Situation. Je nach dem ob der Betrachter Zeit und Lust mitbringt, sich mit einer Oberfläche zu befassen ohne sogleich einen praktischen Nutzen daraus zu ziehen.

 

Wie menschliche und tierische Organismen brauchen Inhalte eine Haut. Bilden diese gewissermassen von sich aus. Die Haut ist das äusserste Organ des Organismus. Sie umgibt diesen. Bildet die Hülle des Inhalts. Die Haut ist die Grenze zwischen Innen und Aussen. Die Haut ist Grenze zwischen Botschaft und Empfänger. Als Betrachter dringen wir bis zu ihr vor, und nicht weiter. Auf ihr muss alles vermittelt werden was sich unter ihr verbirgt. Gelingt das nicht, besteht für den Betrachter keine Möglichkeit, tiefer vorzudringen. Er bleibt ausserhalb des Inhalts. Der Inhalt bleibt unvermittelt.

 

Die Haut ist was wir sehen. An ihr lässt sich viel über das Wesen, über den Charakter eines Inhalts erkennen. Lassen wir die Haut auf uns wirken, so erfahren wir viel über das Innere, selbst ohne zu lesen. Die Haut ist ein Spiegel des Innenlebens. 

 

Haut ist Projektionsfläche. Auf ihr inszenieren sich unsere Wünsche, unsere Träume, unsere Fantasien. Die Haut ist die Zone der Begierde. Die Haut ist die Bühne auf welcher die grossen Marken dieser Welt ihr Theater der Begehrlichkeit veranstalten. Haut ist Design. Design ist Haut. Grafik ist Haut.

 

 

Kontakt
Spezialgebiete
Kontakt
Daniel Bieri
Creative Director/Art Director
Creative Consultant
Bristenstrasse 20
CH-8048 Zürich
Daniel Bieri<18 von 19>

 

Grafik ist Haut.

 

Grafik Design ist an der Oberfläche. Grafik ist Oberfläche. Grafik bildet die Haut eines Inhalts. 

Wie das Design im Allgemeinen tritt Grafik Design mit dem Nutzer, dem Betrachter, mit uns in Kontakt und vermittelt eine Funktion, einen Inhalt, eine Botschaft. Wie Design macht Grafik Inhalte und Funktionen zugänglich. Schneller und besser zugänglich. Wie Design folgt Grafik dabei der Funktion, ohne sich ihr gänzlich zu unterwerfen. Wie Design kann sich Grafik dem Inhalt auch bewusst widersetzen. Sich ihm entgegenstellen oder ihn ergänzen. Je nach Situation. Je nach dem ob der Betrachter Zeit und Lust mitbringt, sich mit einer Oberfläche zu befassen ohne sogleich einen praktischen Nutzen daraus zu ziehen.

 

Wie menschliche und tierische Organismen brauchen Inhalte eine Haut. Bilden diese gewissermassen von sich aus. Die Haut ist das äusserste Organ des Organismus. Sie umgibt diesen. Bildet die Hülle des Inhalts. Die Haut ist die Grenze zwischen Innen und Aussen. Die Haut ist Grenze zwischen Botschaft und Empfänger. Als Betrachter dringen wir bis zu ihr vor, und nicht weiter. Auf ihr muss alles vermittelt werden was sich unter ihr verbirgt. Gelingt das nicht, besteht für den Betrachter keine Möglichkeit, tiefer vorzudringen. Er bleibt ausserhalb des Inhalts. Der Inhalt bleibt unvermittelt.

 

Die Haut ist was wir sehen. An ihr lässt sich viel über das Wesen, über den Charakter eines Inhalts erkennen. Lassen wir die Haut auf uns wirken, so erfahren wir viel über das Innere, selbst ohne zu lesen. Die Haut ist ein Spiegel des Innenlebens. 

 

Haut ist Projektionsfläche. Auf ihr inszenieren sich unsere Wünsche, unsere Träume, unsere Fantasien. Die Haut ist die Zone der Begierde. Die Haut ist die Bühne auf welcher die grossen Marken dieser Welt ihr Theater der Begehrlichkeit veranstalten. Haut ist Design. Design ist Haut. Grafik ist Haut.