Daniel Christen

Sprache zur Sache

 

«Sprache zur Sache» ist ein neues Schweizer Lehrmittel für die Volksschule. Christen Visuelle Gestaltung hat für den Sauerländer Verlag (Sabe) ein neuartiges Gestaltungskonzept entwickelt und acht Sprachbücher für die Schulstufen zwei bis neun realisiert.

 

In enger Zusammenarbeit mit über 30 IllustratorInnen wurde eine vielschichtige Bildwelt erschaffen, die auf die jeweiligen Altersstufen individuell zugeschnitten ist. Das Layout ist reduziert, funktional und sucht bildhafte Umsetzungen, die den didaktischen Teil unterstützen. Die Gestaltung passt sich über die ganze Buchreihe hinweg sanft dem Alter der Kinder an. So wachsen nicht nur die Kinder von Stufe zu Stufe – auch das Schulbuch wird jährlich um einen halben Zentimeter grösser.

 

Die Schulbuchreihe wurde vom Bundesamt für Kultur als «Schönste Schweizer Bücher des Jahres 2003» ausgezeichnet.

 

Kontakt
Spezialgebiete
Kontakt
Daniel Christen
Christen Visuelle Gestaltung GmbH
Untermühli 3
CH-6300 Zug
T: 041 760 70 71
F: 041 760 70 72

dc@christen.ch
www.christen.ch
Spezialgebiete
Daniel Christen<4 von 14>

Sprache zur Sache

 

«Sprache zur Sache» ist ein neues Schweizer Lehrmittel für die Volksschule. Christen Visuelle Gestaltung hat für den Sauerländer Verlag (Sabe) ein neuartiges Gestaltungskonzept entwickelt und acht Sprachbücher für die Schulstufen zwei bis neun realisiert.

 

In enger Zusammenarbeit mit über 30 IllustratorInnen wurde eine vielschichtige Bildwelt erschaffen, die auf die jeweiligen Altersstufen individuell zugeschnitten ist. Das Layout ist reduziert, funktional und sucht bildhafte Umsetzungen, die den didaktischen Teil unterstützen. Die Gestaltung passt sich über die ganze Buchreihe hinweg sanft dem Alter der Kinder an. So wachsen nicht nur die Kinder von Stufe zu Stufe – auch das Schulbuch wird jährlich um einen halben Zentimeter grösser.

 

Die Schulbuchreihe wurde vom Bundesamt für Kultur als «Schönste Schweizer Bücher des Jahres 2003» ausgezeichnet.