Die schönsten Schweizer Bücher

Save the Date

«Die schönsten Schweizer Bücher» im Helmhaus Zürich vom 21. bis 24. Juni 2018
Vernissage: Donnerstag, 21. Juni 2018, ab 19.15 Uhr

Die 18 schönsten Schweizer Bücher 2017

Das BAK führt jedes Jahr den Wettbewerb «Die schönsten Schweizer Bücher» durch. Es zeichnet damit hervorragende Leistungen im Bereich der Buchgestaltung und -produktion aus und richtet dabei die Aufmerksamkeit insbesondere auf Werke, die zeitgenössische Tendenzen zum Ausdruck bringen. Die 18 schönsten Bücher des Jahrgangs 2017 wurden vom BAK auf Empfehlung der fünfköpfigen und von Gilles Gavillet präsidierten Jury ausgezeichnet.

Liste: swissdesignawards.ch/beautifulbooks

Jan-Tschichold-Preis

Mit dem Jan-Tschichold-Preis zeichnet das BAK seit 1997 eine Persönlichkeit, eine Gruppe oder eine Institution für hervorragende Leistungen in der Buchgestaltung aus. Die Jury vergibt diese Auszeichnung unabhängig vom Wettbewerb «Die schönsten Schweizer Bücher». In diesem Jahr geht der mit 25 000 Franken dotierte Jan-Tschichold-Preis an den Drucker Che Huber, Noir sur noir in Les Acacias.

Auszeichnungen am Wettbewerb «Schönste Bücher aus aller Welt» in Leipzig

Vom 8. bis 10. Februar veranstaltete die Stiftung Buchkunst in Leipzig den jährlichen Wettbewerb «Schönste Bücher aus aller Welt». Eine internationale Jury prüfte rund 600 Bücher aus 33 Ländern, die bereits an nationalen Wettbewerben ausgezeichnet worden waren. Die Schweiz gehört zu den sechs ausgezeichneten Ländern und hat in diesem Jahr die höchste Auszeichnung erhalten, die «Goldene Letter» für das Buch Heimat. Handwerk und die Utopie des Alltäglichen(Buchgestaltung: Hubertus Design, Jonas Voegeli und Scott Vander Zee, Zürich). Die Bücher documenta 14: Daybook (Buchgestaltung: Julia Born & Laurenz Brunner, Zürich) und Autonomie auf A4(Buchgestaltung: Atlas Studio, Zürich) haben je eine Bronzemedaille gewonnen und First things first (Buchgestaltung: Norm, Zürich) ein Ehrendiplom. stiftung-buchkunst.de

Der Katalog «Die schönsten Schweizer Bücher

2017» erscheint im Juni 2018Konzept und Grafik: Teo Schifferli, Zürich
ISBN 978-3-95679-324-0
Vertrieb: Edition Hochparterre, www.edition.hochparterre.ch

«Die schönsten Schweizer Bücher»

im Helmhaus Zürich vom 21. bis 24. Juni 2018
Vernissage: Donnerstag, 21. Juni 2018
www.helmhaus.org